Wettbewerb Nokian Tyres „Go all the way 2015“ - Teilnahmeregeln

Veranstalter

Nokian Reifen GmbH (nachstehen nur „Nokian Tyres“ genannt)
Neuwieder Strasse 14
D-90411 Nürnberg
Deutschland
Tel. +49 911 527 550
Fax. +49 911 527 5529
E-Mail germany@nokiantyres.com

Wettbewerb

Die Gewinner des von Nokian Tyres veranstalteten Wettbewerbs „Go all the way 2015“ sind zur Teilnahme am Hindernislauf Tough Mudder berechtigt, der am 22. Mai 2015 in Arnsberg, DE stattfindet. Insgesamt werden 30 Gewinner/-innen ausgewählt, die als Mitglieder ihrer Nationalmannschaft an diesem Ausdauerlauf teilnehmen, wobei die Tschechische Republik von einer fünfköpfigen Mannschaft repräsentiert wird.

Teilnahmebedingungen

Um am Wettbewerb „Go all the way 2015“ (nachfolgend nur Wettbewerb genannt) teilzunehmen, muss in der Zeit zwischen 16. März und 6. April 2015 das elektronische Formular ausgefüllt und abgeschickt werden, das auf der Homepage des Wettbewerbs zur Verfügung steht.  

Die Anmeldung kann nur durch das oben genannte elektronische Formular erfolgen und nicht per E-Mail, soziale Netzwerke usw. Am Wettbewerb können volljährige Personen aus den auf der Homepage des Wettbewerbs angeführten Ländern teilnehmen (Tschechien, Deutschland, Finnland, Norwegen, Schweden). Die Mitarbeiter/-innen der Gesellschaft Nokian Tyres sowie deren Angehörige sind aus der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.  

Außer der Formularausfüllung werden die Wettbewerbsteilnehmer/-innen dazu aufgefordert, ihre Motivation auch mit Hilfe von sozialen Netzwerken Twitter und Instagram zu zeigen, in dem sie der Gesellschaft Nokian Tyres weitere Gründe nennen dafür, warum gerade sie Mitglieder der Mannschaft werden sollten. Die Beiträge sind jeweils mit zwei Hashtags #goalltheway a #nokiantyres zu markieren. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Inhalt der Beiträge in der Kommunikation und im Marketing zu verwenden.     

Von der Jury werden Personen ausgewählt, die sowohl körperlich als auch psychisch belastbar sind und bessere Leistungen erbringen als der durchschnittliche Tough-Mudder-Teilnehmer. Die Jury sucht Menschen, die sich durch unterschiedliche körperliche Eigenschaften wie z. B. Stärke, Ausdauer, Gewandtheit, Geschwindigkeit von der Menge abheben, um aus ihnen eine komplexe Mannschaft zu bauen. Weitere unentbehrliche Eigenschaften sind Einfallsreichtum, Teamgeist und Ausfallsicherheit – Entschlossenheit, nie aufzugeben! Die Beiträge in sozialen Netzwerken mit richtig markierten Hashtags sind daher ein eindeutiger Vorteil für die Wettbewerbsteilnehmer.

Preis

Als Preis wird dem Gewinner/der Gewinnerin des Wettbewerbs die Teilnahme am oben genannten Rennen Tough Mudder verschenkt. Alle Gewinner/-innen müssen im Stande sein, sich an den Zeitplan zu halten, sprich am Freitag, den 22. Mai 2015 im vorgesehenen Ort einzutreffen. Das Rennen findet am Samstag, den 23. Mai 2015 statt, die Rückfahrt erfolgt am Sonntag, den 24. Mai 2015.

Im Rahmen des Preises werden von Nokian Tyres, dem Veranstalter des Wettbewerbs, die Fahrtkosten (die Fahrt wird von Nokian Tyres je nach Wetterlage mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Taxi  oder anderen Verkehrsmitteln organisiert bzw. erhalten die Teilnehmer/-innen eine Kilometerpauschale) und die Kosten für die Unterkunft, Teilnahme am Rennen, Verpflegung und Ausrüstung (Bekleidung) fürs Rennen übernommen.  

Der Veranstalter übernimmt keine weiteren Kosten, d.h. jegliche weitere Kosten, die im Zusammenhang mit der Annahme des Preises und mit der Teilnahme am Rennen entstehen, trägt der Gewinner / die Gewinnerin. 

Für die Zeit des Rennen müssen die Teilnehmer/-innen über eine gültige Unfallversicherung verfügen, da Nokian Tyres für diese nicht sorgt und keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen übernimmt, die im Laufe des Rennens entstehen oder als Folge des Rennens auftreten können. Der Gesellschaft Nokian Tyres ist ein Nachweis über die Unfallversicherung vorzulegen. Zwischen dem Teilnehmer / der Teilnehmerin und der Gesellschaft Nokian Tyres wird eine Vereinbarung getroffen, die jegliche Haftung der Gesellschaft Nokian Tyres für eventuelle Schäden oder Verletzungen ausschließt, die im Laufe des Rennens entstehen oder als Folge des Rennens auftreten können.   

Im Laufe des Wettbewerbs werden von der Gesellschaft Nokian Tyres Foto- und Videoaufnahmen  gemacht, auf denen auch ausgewählte Teammitglieder erscheinen. Die Teammitglieder räumen der Gesellschaft Nokian Tyres das Recht ein, die in der Zeit zwischen 22. und 24. Mai 2015 gemachten Aufnahmen sowie die mit den Hashtags #goalltheway und #nokiantyres markierten Beiträge für Marketing- und Kommunikationszwecke zu verwenden, und zwar ohne dafür Entgelt zu erhalten. 

Alle Gewinner/-innen, die den Wettbewerbspreis annehmen, müssen ebenfalls damit einverstanden sein, während des gesamten Rennens Bekleidung mit Nokian Tyres-Logo zu tragen.  

Den Teilnehmer/-innen wird das Recht eingeräumt, den Wettbewerbspreis abzulehnen. Der Preis kann nicht in Bargeld ausgezahlt oder gegen einen anderen Preis getauscht werden.

Datum der Bekanntmachung der Gewinner

Die Gewinner/-innen, die als Mitglieder der Nationalmannschaft ausgewählt werden, werden am Freitag, den 10. April 2015 über den Gewinn benachrichtigt. Jeder Gewinner / jede Gewinnerin wird persönlich mit einer E-Mail benachrichtigt, die ihm / ihr auf die im elektronischen Formular angeführte E-Mail-Adresse geschickt wird. Die Gewinner/-innen müssen spätestens bis 15. April die Annahme des Preises bestätigen, indem sie auf die E-Mail der Gesellschaft Nokian Tyres antwortet und ihr mitteilen, den Gewinn angenommen zu haben. Anderenfalls wird ein anderer Gewinner ausgewählt.

Die Bekanntmachung der Gewinner und der Mannschaften auf der Nokian Tyres-Homepage findet am Dienstag, den 21. April 2015 statt.  

Teilnahmeregeln und ihre Änderungen

Die offiziellen Teilnahmeregeln und die Entscheidungen des Veranstalters sind für die Teilnehmer/-innen verbindlich. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen zu ändern. Jegliche Änderungen werden auf der Wettbewerbshomepage www.nokiantyres.com/goalltheway veröffentlicht.

Twitter, Instagram und Facebook sind mit dem Wettbewerb „Go all the way 2015“ keineswegs verbunden und tragen dafür keine Haftung.